New York City, die Stadt von der man sagt, dass sie niemals schläft...

 

Flughafen New York JFK

...verspricht Hektik, Trubel, Bewegung rund um die Uhr. Wir haben es ausprobiert und sind einfach mal für 8 Tage rübergeflogen. Von Düsseldorf aus haben wir einen Direktflug mit Air Berlin genommen und sind auf dem Flughafen JFK gelandet, von wo aus wir mit dem Air Train zur Jamaikastation und von dort mit dem Zug nach Manhattan hineingefahren sind. Nach einer regulären Fahrt von ca. 35 Minuten sind wir mitten in Manhatten an der Pennstation ausgestiegen. Regulär deshalb, weil eine "Irrfahrt" mit dem Air Train am Airport nicht inbegriffen ist, die wir aber eingeschoben haben. 

Hotel Metro in Manhatten

Von der Pennstation bis zu unserem Hotel "Metro" war es nicht weit, so dass wir die Strecke in ca. 10 Minuten zu Fuß hinter uns gebracht hatten.

Einen ersten Vorgeschmack auf den Trubel hatten wir bereits auf unserem Fußmarsch . Auf den Bürgersteigen ein Gewusel von Menschen und auf der Straße schob sich eine Blechlawine von Autos in allen Farben und Größen durch.

Gestartet in Düsseldorf um Ortzeit 13:05 h, einer Flugzeit von ca. 8 Stunden und einem Zeitsprung von 6 Stunden zurück, waren wir ganz eindeutig in der Metropole New York angekommen. Der Big Apple ruft... 

 

 

   

 

48891